top of page

Jenseits von Plastik - Zyris bekräftigt sein Engagement für mehr Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin



Zyris kooperiert mit Grüne Praxis und bekräftigt sein Engagement für mehr Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin


St. Barbara, 14.06.2024: Zyris, ein führender Anbieter zukunftsweisender Isolationslösungen für Zahnärzte, hat seine Partnerschaft mit Grüne Praxis bekannt gegeben, einer Initiative mit dem Ziel, die Maßstäbe für nachhaltige Arbeitsansätze in der Dentalmedizin noch höher zu setzen. Mit dieser Zusammenarbeit bekräftigt Zyris sein Commitment für mehr Umweltbewusstsein und reiht sich ein in die Bestrebungen anderer Vorreiterunternehmen, um den Nachhaltigkeitswandel in der Dentalindustrie mit voranzutreiben.


Das Zyris Isolite ist ein dentales Isolationssystem mit intraoraler Beleuchtungsfunktion. Durch die innovative Konzeption, können zwei Quadranten gleichzeitig isoliert werden, und dem Patienten ermöglicht es ein entspanntes Mundaufhalten. Parallel gewährleistet das Isolite die Zungen- und Wangenretraktion sowie eine kontinuierliche Absaugung. Somit lässt es sich auch allein so effizient arbeiten wie mit einem zusätzlichen paar Hände. 


"Nichts reduziert die Feuchtigkeit in der Mundhöhle so gut wie das Isolite-System. Kofferdämme und Watterollen sind großartig, aber es gibt nichts, was uns bei so vielen Anwendungen die vollständige Überwachung der Mundumgebung ermöglicht wie das Isolite. Wir könnten ohne es nicht mehr praktizieren."

Dr. Michael Melkers & Dr. Jeanine McDonald

 

"Die Umwelt und Ressourcenschonung sind zweifellos der wichtigste Aspekt in der aktuellen Nachhaltigkeitsdiskussion. Es besteht ein dringender Bedarf an grüneren Praktiken in der Dentalindustrie und wir wollen mit gutem Beispiel vorangehen", betont Sandra Hirsch, CEO von Zyris. "Doch für uns geht es noch darüber hinaus. Wir sehen, dass viele Zahnarztpraxen aktuell mit steigenden Kosten und der Suche nach qualifiziertem Fachpersonal zu kämpfen haben, was eine Praxis auf verschiedenen Ebenen unter Druck setzt. Für uns umfasst der Nachhaltigkeitsgedanke sowohl einen achtsamen Umgang mit unserer Umwelt als auch die langfristige Tragfähigkeit des Unternehmens und des Teams."


Zu den Maßnahmen im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit zählen bei Zyris aktuell:

  1. Einweg-Mundstücke als vorläufige Lösung:

Zyris Isolite®-Isolationssysteme verwenden derzeit Einweg-Mundstücke aus Thermoplastischem Elastomer (TPE), da diese das geringste Risiko einer Kreuzkontamination aufweisen. TPE ist ein Material, das mit niedrigem Energieverbrauch hergestellt sowie bei ordnungsgemäßer Entsorgung sehr gut wiederverwertet werden kann – und steht damit im Einklang mit einer sorgfältigen Abwägung von Patientensicherheit und Umweltverträglichkeit.

  1. Entwicklung pflanzenbasierter, kompostierbarer Mundstücke:

Das Produktteam von Zyris arbeitet aktiv an der Entwicklung eines pflanzenbasierten, kompostierbaren Einweg-Mundstücks. Dieser innovative Ansatz zielt darauf ab, sowohl den Komfort für Patienten also auch die Umweltfreundlichkeit zu maximieren.

  1. Investition in umweltfreundliche Materialien:

Zyris ist kontinuierlich bestrebt, nachhaltigere Materialien für seine Produkte zu finden. Beispiele hierfür sind 100% pflanzenbasierte und kompostierbare Tabletts sowie recycelbare Verpackungen für ausgewählte Produktfamilien.

Shaun Valentine, Vice President of Product, fügt ergänzend hinzu: "Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Kunden eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. Durch konsequente Innovation und Entwicklung streben wir danach, die Balance zwischen Nachhaltigkeit, Patientensicherheit und Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Wir wollen, dass Zahnmediziner*Innen weiterhin ihren Beruf mit Freude und Leichtigkeit ausüben können, ohne dabei Kompromisse eingehen zu müssen."


"Isolite hilft uns immer dann, wenn Personalnot herrscht. Ohne dieses System wären die Unwägbarkeiten in der Corona-Zeit kaum zu bewältigen gewesen. Wir möchten es nicht mehr missen."

Dr. Oliver Schäfer


Über Zyris:

Zyris ist ein führender Anbieter von Isolationslösungen für die Zahnmedizin, der sich durch innovative Produkte und einen klaren Fokus auf Patientensicherheit auszeichnet. Die vielfach ausgezeichneten Produkte, die für Effizienz und Benutzerfreundlichkeit stehen, ermöglichen minimalinvasive Eingriffe und eine vollständige Kontrolle des oralen Umfelds, wodurch Behandler*Innen Zeit sparen, die Behandlungsergebnisse optimieren und den Patienten ein besseres Behandlungserlebnis bieten können.

Das Unternehmen strebt kontinuierlich nach Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit bei seinen Entwicklungen. 

Weitere Informationen finden Sie auf www.zyris.de.


Kontakt / Ansprechpartner:

Andrea Ullmann

Head International Business

Comments


bottom of page